IMG_0836.JPG

Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für uns interessieren und möchten Ihnen gerne einen Einblick in unser außer-gewöhnliches Hobby geben.

Seit 1906 bildet die Freiwillige Feuerwehr Gensingen zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Sprendlingen das feuerwehrtechnische Rückgrat in der Verbandsgemeinde Sprendlingen - Gensingen. Die beiden Stützpunktfeuerwehren unterstützen die Feuerwehreinheiten in den umliegenden Dörfern der Verbandsgemeinde und übernehmen zudem Aufgaben in den Einheiten des Landkreises Mainz - Bingen.

Zum primären Einsatzgebiet in der Verbandsgemeinde zählen die 10 Ortsgemeinden mit insgesamt knapp 15.000 Einwohnern, mehrere mittelständische Unternehmen sowie landwirtschaftliche Betriebe und die Tourismusbranche. Angrenzende Land- und Bundesstraßen sowie die Bundesautobahnen A60 und A61 erweitern das Einsatzgebiet um ein Vielfaches.

Die zu bewältigenden Einsätze gehen seit langem über das Löschen von Bränden hinaus. Vielmehr erstreckt sich das mittlerweile breit gefächerte Einsatzspektrum über Gefahrstoffeinsätze und vor allem technische Hilfeleistungen. Die über 40 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gensingen bilden sich stetig fort und üben regelmäßig, um die weit über 100 Einsatzfälle pro Jahr professionell bewältigen zu können.

Ehrenamtlich für Sie im Einsatz - Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gensingen!

 

Feuerwehrgerätehaus

IMG_2199.JPG

Das im Jahre 1997 erbaute Feuerwehrgerätehaus in
Gensingen liegt am südlichen Ortsrand in der Alzeyer Straße. Diese Lage dient im Einsatzfall einem schnellen Anfahrtsweg zu Einsatzstellen in Gensingen und dem angrenzenden Industriegebiet. Über naheliegende Land- und Bundesstraßen sind zudem die Autobahnauffahrten zur A61 sowie weitere Gemeinden der Verbandsgemeinde Sprendlingen - Gensingen schnell zu erreichen.

IMG_20200527_161555__02.jpg

Ein Hubschrauberlandeplatz bietet vor allem Rettungshubschraubern ein festes Anflugsziel.

Wenn diese bei Einsatzstellen vor allem innerhalb von Gensingen angefordert werden und aufgrund baulicher Gegebenheiten nicht landen können, steht der Hubschrauberlandeplatz am Feuerwehrgerätehaus in Gensingen als
adäquate Alternative zur Verfügung.

HPGen 001a.jpg

Innerhalb des Feuerwehrgerätehauses bietet im Obergeschoss ein Schulungsraum die Möglichkeit für theoretische Schulungen der freiwilligen Feuerwehrleute. Im Erdgeschoss steht Platz für die
sieben Einsatzfahrzeuge und eine Werkstatt zur Verfügung. Eine Besonderheit ist die hauseigene Atemschutzwerkstatt. Hier werden Atemschutzgeräte geprüft und Atemluftflaschen gefüllt.

HPGen 002a.jpg

Zusätzlich gibt es eine Feuerwehreinsatzzentrale. Diese wird nach unserer Alarmierung durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr von uns besetzt und dient der Koordinierung der Einsätze innerhalb unseres Einsatzgebietes.

 

Jugendfeuerwehr

MTF Logo

DU interessierst dich für die Feuerwehr, wohnst in der VG Sprendlingen - Gensingen und bist zwischen 10 und 18 Jahren alt?  
 
Dann tritt doch der Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde bei! Dort bekommst du eine umfangreiche feuerwehrtechnische Ausbildung und lernst Kinder und Jugendliche mit denselben Interessen kennen.

Wir treffen uns alle zwei Wochen samstags. Dabei besuchen wir abwechselnd die verschiedenen Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde. Die Termine findest du im Amtsblatt. Übungsbeginn ist jeweils 14:00 Uhr. Das Übungsende liegt meist zwischen 17:00 und 17:30 Uhr. Zu einem der beiden im Amtsblatt stehenden Treffpunkte musst du dich von deinen Eltern bringen lassen. Zurückgebracht wirst du von uns.

Was wir so machen?

- Feuerwehrtechnische Ausbildung

- Erste - Hilfe Ausbildung
- Schwimmbadbesuche / Wander- und Fahrradtouren
- alle 2 Jahre ein Zeltlager
- alle 2 Jahre ein Ausflug
- die Weihnachtsbaum-Sammelaktion (in Sprendlingen)
- Leistungsnachweise in Form der Jugendflamme oder der Leistungsspange 
- Grillen und vieles mehr…

Ab 16 Jahren hast du übrigens die Möglichkeit der aktiven Freiwilligen Feuerwehr deiner Ortsgemeinde beizutreten.

Und, interessiert? Wir freuen uns auf dich!

Für weitere Infos melde dich doch einfach bei der Jugendfeuerwehrwartin.
 

 

Förderverein

chrome_2021-01-27_23-53-37.jpg

Wir, der Förderverein sind ein Zusammenschluss von Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr und Menschen, welche die Arbeit der Feuerwehreinheit Gensingen unterstützen.

 

Wir fördern die Belange des Brandschutzes im Einsatzbereich mit den unterschiedlichsten Maßnahmen. Durch Veranstaltungen wie dem „Tag der offenen Tür“ bringen wir den Bürgerinnen und Bürgern das Aufgabenspektrum ihrer Feuerwehr näher.

Nachtflugtauglicher Hubschrauberlandeplatz

Wärmebildkamera

Mit diesen Informationen wollen wir Sie für unsere Arbeit gewinnen. Vielleicht unterhalten Sie sich auch mal mit Verwandten, Freunden oder Ihren Nachbarn über dieses Thema. Wenn Sie noch weitere, detailliertere Informationen zu diesem oder einem anderen Feuerwehrthema benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir beraten Sie gerne zum Thema Brandschutz und Rauchmelder. In den Kindergärten und Schulen unterstützen wir unsere kleinen Mitbürger bei der Brandschutzerziehung.

Durch die finanzielle Unterstützung unserer Mitglieder konnten wir bereits den nachtflugtauglichen Hubschrauberlandeplatz am Feuerwehrgerätehaus in Eigenleistung realisieren, der schon unzählige Male in Anspruch genommen wurde.

Auch für das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) konnten wir in eine Verkehrsleithaspel und eine Wärmebildkamera investieren, um so bei Einsätzen noch wirkungsvoller zu agieren.

Kontakt: Axel Pitthan

Kreuznacher Str. 10    55457 Gensingen

Tel.: 06727/952477

E-Mail: axel-pitthan[at]t-online.de